Suche

U11: Zweiter Spieltag


Als Berlin noch schlief, schlichen die kleinen Akademiker schon durch die Stadt, um sich am Mannschaftsbus zu treffen. Nachdem die Taschen verstaut waren, die Kinder die Sitze erobert hatten, ging es los. Das Ziel der Reise: Dresden.


Angekommen in Dresden spulten die Kids und das Team das Programm routiniert ab: Trainingssachen an, Warm-up, Ausrüstung anlegen, Taktikbesprechung und dann ging es los:


Das erste Spiel drohte abgesagt zu werden, weil Preussen nicht in der notwendigen Antrittsstärke angereist war. Aber mit Unterstützung von Spielern aus Dresden konnte es püntklich losgehen. Im ersten Spiel hatten Frederico und Fritz ihre Glücksmomente. Aber die Gegner trafen häufiger und wir gingen ohne Punkte in die kurze Pause.



Das zweite Spiel gegen ESC Dresden brachte einen Helden hervor: Noah B. traf gleich zweimal für FASS Berlin. Aber auch hier hatten unsere Gegner mehr Erfolg und wir wieder null Punkte gesammelt.


Das dritte Spiel war die erste Begegnung in dieser Saison die zu Null gegen uns gewonnen werden konnte. Gegen SG Weißwasser/Niesky B hatten wir kein Rezept gefunden, um durchzudringen.


Leider ohne Tor, aber mit viel Kampfgeist, Geschick und Spielübersicht waren Kenan und Alejandra aufgefallen. Für die Beobachter auf den Zuschauerrängen waren die beiden die Matchwinner.



Die kleinen Akademiker erreichten Berlin als es schon wieder dunkel war. Wer noch Energie hatte, konnte zum Spiel der Regio gehen, aber die meisten rollten ihre Riesentaschen nach Hause.


Fass Berlin e.V.

Am Stichkanal 53A, 14167 Berlin

© 2019 Fass Berlin e.V.