Fass Berlin e.V.

Am Stichkanal 53A, 14167 Berlin

© 2019 Fass Berlin e.V. 

Search

    Knapper Heimsieg


    Am vergangenen Sonntag trafen unsere Jungs und Mädels der U13 zum letzten Mal in dieser Saison auf den ECC Preussen Berlin. Die letzten Aufeinandertreffen konnten die Preussen für sich entscheiden, trotzdem waren alle voll motiviert und wollten dieses Spiel gewinnen.


    Um 13 Uhr wurde das Spiel Tabellenzweiter gegen -Dritter angepfiffen, von Anfang an war es sehr eng und hart umkämpft mit Chancen für beide Teams. In der 6. Minute setzten sich die Preussen durch und erzielten den ersten Treffer in dieser Partie, in der 11. Minute schoss unsere #11 Ahmed dann den Ausgleichstreffer zum 1:1. Nach einer gespielten viertel Stunde nahm dann je ein Spieler beider Mannschaften in der Kühlbox Platz, beim 4 gegen 4 nahm die Partie mehr Fahrt auf. In dieser schnellen Spielphase setze sich unsere #10 Phelan durch und erhöhte auf 2:1, nicht mal eine halbe Minute später traf unser #14 Nelson in Unterzahl zum 3:1, das war auch der Entstand vom ersten Drittel.



    Der zweite Abschnitt begann hektisch mit vielen Emotionen, somit nahmen beide Mannschaften in diesem Drittel viele Strafzeiten in Kauf. In Minute 28 erhöhte unsere #29 Mats in Überzahl auf 4:1, ein paar Sekunden mussten gleich zwei unserer Spieler auf die Strafbank und die Preussen nutzen ihr Powerplay und verkürzten mit zwei sehr schnellen Toren auf 4:3. Kurz vor dem Abpfiff des zweiten Drittels nutzte unsere #9 Quentin seine Chance und baute den Vorsprung auf 5:3 aus.

    Den letzten Abschnitt begannen beide Mannschaften etwas ruhiger und es gab diverse Chancen auf beiden Seiten. In Minute 52 konnten die Gäste nochmal auf 5:4 verkürzen, das war dann auch der Endstand in diesem Spiel.

    Mit diesem Sieg in der Tasche, geht es nächstes Wochenende zum Auswärtsspiel nach Halle.